COVID Schutzmaßnahmen: Dank unserer weitläufigen Räumlichkeiten und exakter Terminkoordination können wir garantieren, dass Sie den Sicherheitsabstand zu anderen PatientInnen einhalten können! Zum Wohl unserer PatientInnen und MitarbeiterInnen gilt in unserer gesamten Ordination FFP2-Maskenpflicht.

Physikalische Therapie mit weitblick

Diagnostik - Prävention - Therapie - Rehabilitation - Schmerzbehandlung

Herzlich willkommen in der Privatordination 

Prim.Prof.Dr. Klaus Hohenstein

 

UNSER ANGEBOT

Prim.Prof.Dr. Klaus Hohenstein und sein Team bieten Ihnen mit Prime Physical Med Schmerztherapie, Diagnostik, Prävention, Therapie und Rehabilitation nach mordernsten medizinischen Standards. Eine Vielzahl an Behandlungsmöglichkeiten bietet für jede und jeden PatientIn eine individuelle Therapieform.

 

IHRE VORTEILE

- Persönliche Betreuung: Prim.Prof.Dr. Klaus Hohenstein behandelt Sie bei jedem Untersuchungstermin persönlich und ohne Zeitdruck - keine VertretungsärztInnen!

 

- Rasche Terminvergabe

 

- Keine Wartezeiten: Eine individuelle Terminvergabe garantiert geringe Wartezeiten.

 

- Sofortiger Therapiebeginn: Direkt nach der Erstuntersuchung können wir vor Ort mit Ihrer Therapie beginnen und verlieren keine wertvolle Behandlungszeit!

 

- Termine mehrmals pro Woche: Ihre Therapien können (wenn medizinisch indiziert) auch mehrmals pro Woche durchgeführt werden.  

Bei Prime Physical MED nehmen wir uns ZEIT FÜR SIE!

 

Prim.Prof.Dr. Klaus Hohenstein

Facharzt für physikalische Medizin & Rehabilitation, Schmerztherapeut

Vorstand der physikalischen Abteilungen der Kliniken

Hietzing & Ottakring (vormals Krankenhaus Hietzing und Wilhelminenspital)

Wir freuen uns über den

docfinder Patients´Award

und danken unseren PatientInnen für ihr Vertrauen!


TERMINE


Vereinbaren Sie gleich Ihren Termin mit uns:

T: 01 504 06 02

M: 0680 11 69 734

E: office@primephysicalmed.at

 

PRIVATPRAXIS

Sie erhalten von uns eine Honorarnote, auf der alle Leistungen vermerkt sind. Diese können Sie bei Ihrer Sozialversicherung bzw. Privatversicherung einreichen. Sie erhalten dann - je nach Versicherung - eine meist teilweise Vergütung.